Open/Close Menu Ihr Ansprechpartner für Strafrecht bei Internetkriminalität

Mit Bitcoins kauften etwa ein Dutzend Studenten der Uni Magdeburg im Darknet Falschgeld. Für 100 Euro bekamen sie 500 Blüten. Ein lukratives Geschäft, solange man dabei nicht erwischt wird. Die Falschgeldkäufer der Magdeburger Universität waren zwischen 20 und 23 Jahre alt und konnten längere Zeit mit den Blüten ihr Konto aufbessern. Oberkommissar Ralf Amann beschäftigte…

© 2017 Darknet Anwalt | Dr. Matthias Brauer LL.M.

logo-footer