Open/Close Menu Ihr Ansprechpartner fĂŒr Strafrecht bei InternetkriminalitĂ€t

Am Donnerstag den 07.03.2019 wurden die vier Drahtzieher der im darknet betriebenen Kinderpornoplattform „Elysium“ zu mehrjĂ€hrigen Haftstrafen verurteilt. Die aus Hessen, Baden-WĂŒrttemberg und Bayern stammenden Angeklagten im Alter zwischen 40 bis 62 Jahren wurden wegen Besitz und bandenmĂ€ĂŸiger Verbreitung von Kinderpornografie fĂŒr schuldig gesprochen. Einer der Angeklagten wurde auch noch zusĂ€tzlich wegen schweren Kindesmissbrauchs verurteilt….

Was sich bereits seit Monaten abgezeichnet hat, wird nun konkreter: Polizisten sollen kĂŒnftig bei Ermittlungen zu Kinderpornographie selbst einschlĂ€giges Material im Internet hochladen dĂŒrfen. Dazu hatten die Justizminister der LĂ€nder bei ihrer Konferenz einen entsprechenden Beschluss gefasst. Nur kĂŒnstliche Bilder bei Ermittlungen gegen Kinderpornographie Dabei soll es sich „allerdings nur um „computergenerierte Bilder“ handeln, wie…

Das Darknet, der verborgene Teil des World Wide Web, bietet nicht nur fĂŒr die HĂ€ndler von BetĂ€ubungsmitteln und von gestohlenen Daten einen attraktiven Umschlagplatz, sondern auch fĂŒr die Verbreiter kinderpornographischen Materials wie Photographien oder Videos. Kinderporno-Ring zerschlagen Doch die Zeit der absoluten AnonymitĂ€t ist mittlerweile auch im Darknet vorbei. In letzter Zeit vermehrt gelingt es…

© 2020 Darknet Anwalt | Dr. Matthias Brauer LL.M.

logo-footer
×