Im Darknet Ratgeber finden Sie verschiedene Tipps für den Umgang mit dem Darknet, bzw. Deep Web. Auch wie Sie sich im ersten Moment zu verhalten haben, wenn Sie im Darknet mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind und welche Schritte Sie unbedingt einleiten sollen, finden Sie hier im Darknet Ratgeber. Ein Ratgeber kann natürlich nie eine individuelle und persönliche Rechtsberatung ersetzen, Ihnen aber erste Hilfestellung leisten.

Darüber hinaus können Sie sich hier über das Darknet im Allgemeinen informieren und was es beim Eintauchen in das Deep Web zu beachten gilt.

Hier sehen Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Darknet

 

Darknet Ratgeber Artikel

Die wichtigsten Fragen und Antworten in Kürze

?
Was ist das Darknet?

ADas Darknet, zu deutsch „Dunkles Netz“, ist ein Bereich des Internets der über einen gängigen Browser zunächst nicht erreichbar ist. Im Gegensatz zum gängigen Internet existieren keine zentralen Server, was ein Tracking oder Rückverfolgung von Nutzern zumindest deutlich erschweren soll. Ziel ist, dass die Nutzer anonym bleben und Daten im Darknet verschlüsselt übertragen werden können.

In speziellen Darknet-Chaträumen kann daher eine sichere Kommunikation erfolgen. Das Darknet wird aufgrund der hohen Anonymität auch für Straftaten wie Waffenhandel und Drogenhandel benutzt. Daraus resultiert auch das in der Öffentlichkeit zweifelhafte Image.Bezahlt wird bei solchen Geschäften mit digitalen Währungen wie beispielsweise Bitcoin, Ethereum oder Litecoin.

?
Was ist der Unterschied zwischen Darknet und Deep Web?

AOftmals werden die Begriffe Darknet und Deep Web synonym verwendet. Während aber das Darknet ein verschlüsseltes Netzwerk darstellt, welches nur mit spezieller Software erreichar ist, bezeichnet man schon Internetseiten, die nicht auf normalem Wege, beispielsweise über Suchmaschinen, gefunden werden können als Deep Web. Ein lokales Intranet kann daher zum Beispiel auch schon als Deep Web bezeichnet werden.

?
Wer nutzt das Darknet?

ADurch die Presseberichterstattung hat sich in der Öffentlichkeit das Bild eingeprägt, im Darknet würden nur Kriminelle und Straftäter unterwegs sein. Allerdings muß die Nutzung des Darknets nicht zwangsweise etwas mit kriminellen Machenschaften zu tun haben und nicht jeder Darknet-Nutzer ist gleich ein potentieller Waffen- oder Drogenhändler.

Die Anonymität, gerade bei der Kommunikation kann für viele Personen interessant sein. Auch politisch Verfolgten können anonyme Kommunikationsplattformen nutzen. Journalisten nutzen das Darknet auch, um ihre Quellen bei investigativer Recherche zu schützen.

?
Wie komme ich ins Darknet?

AUm ins Darknet zu gelangen, benötigt man spezielle Browser, mit denen man auf die verschlüsselten Inhalte zugreifen kann. Am Bekanntesten ist sicherlich der TOR-Browser (TOR = „The Onion Router“). Das Wort „Onion“ für Zwiebel meint das Schichtprinzip der Verschlüssellung. Der Nutzer des Darknets wird über verschiedene Zwischenstationen zur gewünschten Website geleitet, was die Rückverfolgung nahezu unmöglich machen soll.

Um ins Darknet zu gelangen, genügt es sich den frei zugänglichen TOR-Browser herunterzuladen und nach einer kurzen und einfachen Installation zu starten.

?
Ist das Darknet illegal?

AUm das Darknet ranken sich viele Gerüchte und Mythen, unter anderem, dass der generelle Zugriff auf das Darknet bereits illegal und damit strafbar sei. Grundsätzlich ist die Nutzung des Darknets natürlich nicht strafbar. Dennoch ist Vorsicht geboten.

Vor strafbaren Inhalten sollte man früh genug halt machen. Durch verschiedene Darknet-Suchmaschinen kann man das Darknet durchsuchen, erkennt aber vielleicht nicht gleich auf den ersten Blick, daß er auf eine Seite mit strafbaren Inhalten gelangt. Es kommt also darauf an, wie man das Darknet für sich persönlich nutzen möchte.

?
Was muss ich beim Surfen im Darknet beachten?

AAuch beim Surfen im Darknet hängt ein Großteil der Anonymität am eigenen Nutzerverhalten. Wenn Sie dort bereitwillig private Daten angeben oder gar auf einer Seite Ihre Kontodaten hinterlassen, ist es natürlich mit der Anonymität schnell vorbei.

Mehr erfahren Sie unter dem Artikel „Wie bewege ich mich sicher im Darknet?“

– Jetzt direkt Kontakt aufnehmen –

Darknet Ratgeber Zuletzt aktualisiert: 22.08.2018 von darknet_anwalt